Informationen zu Pflanzenpatenschaften

Wir sind Paten !

Bereits seit dem Jahre 2000 unterstützen viele private und öffentliche Paten die Pflege der Pflanzen und die Aufstellung von Sitzbänken durch eine jährliche oder einmalige Spende.
Wir danken allen unseren Paten, die sich persönlich für den Erhalt des artenreichen Botanischen Garten Berlin-Dahlem einsetzen. Jede Patenschaft zählt und setzt ein wertvolles Zeichen! Mit Ihrer Patenschaft helfen Sie dem Botanischen Garten und Botanischen Museum Berlin-Dahlem in die Zukunft.

  Pate Patenpflanze
Wigald Boning
(Moderator/Comedian)
 
ist unser erster und längster Pflanzenpate: Mit ihm wurde die Idee der Pflanzenpatenschaften im Berliner Botanischen Garten geboren. Seit 2000 übernimmt er die Patenschaft für den bemerkenswerten Borstenfarn
Trichomens speciosum
 
     
Renate Künast
(Fraktionsvorsitzende der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen)
 
ist seit 2003 die Patin des wunderschönen Pfauenradfarnes
Adiantum pedatum
 
     
Savon du Midi weiß nicht nur, wie herrliche Seife aus ihm duftet, sondern ihn auch zu pflegen: Seit 2003 sind sie Pate des wohlriechenden Lavendels Lavandula angustifolia
 
     
Agaplesion Residenz Sophiengarten gibt mit Liebe zum Leben Senioren ein Zuhause und kümmert sich seit 2003 um das Zuhause des Sonnenhutes Rudbeckia triloba
     
Fördererkreis der Naturwissenschaftlichen Museen Berlin e.V. fördert die naturwissenschaftlichen Museen in Berlin und seit 2004 den Wunderstrauch
Rizinus
Ricinus communis
     
JGS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH


 
kümmert sich um die Gerechtigkeit und seit 2005 auch im Botanischen Garten um die Justiz
Fleischrote Justizie
Justicia carnea
     
Reinhard Bütikofer
(Abgeordneter im Europäischen Parlament von Bündnis 90/Die Grünen)
bringt seit 2008 an einem ganz besonders grünen Ort die
Chinesische Zaubernuss
Hamamelis mollis
zum Blühen.
 
     
Firma Drawz
weiß ganz genau, dass Dank eines Terrassendaches oder Wintergartens auch zu Hause ein kleiner Botanischer Garten wachsen kann. Seit 2009 unterstützen sie das Wahrzeichen der Kanarischen Inseln, die Kanarienglocke
Canarina canariensis
     
Guy Antony
(Programmkoordinator bei Radio ARA, Luxemburg)
unterstützt seit 2010 die Pflege der Stierhorn-Akazie (Acacia cornigera), ein Baum welcher in einer Lebensgemeinschaft (Symbiose) mit Ameisen lebt nach dem Motto: Suche Beschützer gegen Tierfraß und Pflanzenkonkurrenten - Biete Wohnraum und Nektar.
     
GartenFlora
bringt seit über 60 Jahren jeden Monat neu Schwung und Wissen in das Hobby Garten und kümmert sich seit 2010 um ihr Patenkind, das Wandelröschen (Lantana camara)
     
Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH
weiß den Wert der Tabakpflanze (Nicotiana tabacum) zu schätzen und unterstützt seit 2010 die Kultur dieser wichtigen Art
     
Dr. med. Hannes Lehmann-Waldau
(Arzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Homöopathie)
kennt den medizinischen Wert der Echten Aloe (Aloe vera) ganz genau und fördert seit 2010 ihre Pflege
     
Besser International unterstützt seit 2011 die Maniokpflanze (Manihot esculenta). Maniok gehört zu den wichtigsten Nahrungsmitteln in Brasilien bzw. Lateinamerika. Dorthin pflegt Besser International intensive Geschäftskontakte.
     
ein Ehepaar aus Wedding unterstützt seit 2012 das in den Alpen typische Sternhaarige Frühlings-Fingerkraut (Potentilla pusilla)

Und viele Paten mehr! Sie wollen auch Paten werden? Mehr Informationen.

Sie sind auch Pflanzen- oder Bankpate im Botanischen Garten Berlin-Dahlem und möchten Ihren Einsatz gerne hier veröffentlicht sehen? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. In dieser Liste werden nur Patenschaften aufgeführt, deren Paten einer Veröffentlichung zustimmen.


Ihre Patenschaft - für den Erhalt des Botanischen Gartens Berlin-Dahlem.