R. Jahn

Eibe

Taxus baccata

Wo man hinschaut, sieht man in Parkanlagen und auf Friedhöfen - und natürlich hier im Botanischen Garten - Eiben.
So vertraut der Anblick der kultivierten Gartenformen der Eibe ist, so selten ist sie in unserer natürlichen Waldflora geworden, dies war mit ein Grund sie zum Baum des Jahres 1994 zu wählen. Bereits seit 100 Jahren ist die wild wachsende Eibe in Brandenburg verschwunden. Etwas besser sieht es in Thüringen, Sachsen und den küstennahen Bereichen Mecklenburgs aus.

DE

Die Strauch-Päonien

Paeonia - Aristokraten der Blumenwelt

DE
RSS - R. Jahn abonnieren