Maren Gleisberg

Telefon 
+49 30 838 50584
Fax 
+49 30 838-4 50584
E-Mail 
m.gleisberg@bgbm.org
Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
Freie Universität Berlin
Königin-Luise-Straße 6-8
14195
Berlin
Deutschland
Aufgaben 
wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt "GFBio - German Federation of Biological Data"
Lebenslauf 

Bereits während und nach meines Studiums der Diplom Landschaftsökologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster (Westf.) (Diplomabschluss 2005) war ich für untrschiedliche Arbeitgeber tätig. In einer Agentur für naturkundliche Ausstellungsplanung erwarb ich praktische Erfahrung in der Umweltkommunikation generell sowie in der Planung und Realisation von Natur- und Museumsausstellungen. Im Congress Center Essen war ich als PCO – Professional Congress Organzier verantwortlich für Events und Meetings. Im Anschluss daran war ich im Zentralen Koordinationsbüro BEO des DFG-Forschungsverbundprojektes „Biodiversitäts-Exploratorien“. 

Seit April 2011 arbeite ich am BGBM Berlin-Dahlem.  Zunächst war ich von April 2011 bis November 2013 in der Forschungsgruppe Euro+Med als Projektkoordination von GBIF-D zusammen mit Walter Berendsohn für den deutschen GBIF Knoten  verantworltilich. Weitere meiner Funktionen in GBIF-D waren: stellv. Node Manager von GBIF Germany, Mitglied der Deutschen GBIF Delegation und Assistenz des Sprechers der GBIF-D IT-Kommission. 
 
Seit Dezember 2013 bin ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt "GFBio - German Federation of Biological Data" in der Forschungsgruppe Biodiversitätsinformatik tätig. 
Forschungsinteressen 

Neben der Biodiversitätsinformatik liegt mein persönlicher Interessens-Schwerpunkt in der Umwelt- und Wissenschaftskommunikation, speziell im Bereich "Citizen Science" und public outreach. Auch die Entwicklungen rund um den Weltbiodiversitätsrat IPBES verfolge ich mit großem Interesse. 

Forschungsprojekte 
Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Gesellschaften 
European Geographers Association (EGEA), Alumni-Section